ELB-Lock Verriegelungssystem

Sicherheitsklasse
Artikel Nummer: 3xxxx
Produkt Klasse: Elektrische, elektronische unsichtbar eingebaute Türverriegelungen

Funktionsbeschreibung

Bei dem von der Trans-Safety LOCKS® GmbH in 2013 neu entwickelten und produzierten, elektronischen Verriegelungssystem ELB-Lock® sind unsere Erkenntnisse aus langjähriger Praxis gegen Diebstahl, Menschenschmuggel, Temperaturveränderungen und Manipulationen hineingeflossen. Das Verriegelungs-system ELB-Lock® basiert auf dem neuesten elektronischen und mechanischen Standard und wird jetzt in Automotive-Qualität hergestellt.

Das Verriegelungssystem ist wasserdicht, einfach handhabbar trotz anspruchsvoller Sicherheitsprozeduren und für die verschiedensten Klimabedingungen geeignet. Neben einer ausgefeilten Software, ist die Scherkraft das Wichtigste für die Sicherheit der Ware. Unser System gewährleistet eine Scherkraft von ca. 4.000kg.

Die Voraussetzung für den Betrieb ist eine 12V oder 24V Stromversorgung. Bei korrektem Einbau ist ein Totalausfall fast ausgeschlossen.

Die Anbindung an ein Telematik-System (über RS232, RS485 oder CAN Protokoll) ist über die Steuereinheit (ICM) jederzeit möglich.

Das Verriegelungssystem kann mit einem Schlüsselschalter, Handsender, durch Code-Eingaben oder drahtlos gesteuert werden. Zusätzliche Sensoren können Manipulationen am System sofort an ein Telematik-System melden und/oder über angeschlossene Alarmgeber direkt vor Ort anzeigen.

Spezifikation

  • 6 unterschiedliche Einbauvarianten (Sicherheitsstufen) möglich
  • geeignet für die Zertifizierungen TAPA TSR-1, BAT-V1, GDP: Pharma und Food defence
  • automatische Verriegelung mit 1 bis 17 Verriegelungsbolzen
  • Bolzendurchmesser 20 - 25mm
  • Anschluss an 12V oder 24V
  • Druck-/Zugkraft 1200N
  • Scherkraft ca. 4000kg
  • HACCP konform
  • Arbeitsbereich Elektronik von -35° bis +70°C
  • Stromaufnahme 0,4A maximal 2,5A
  • Ruhestromaufnahme <15mA
  • Notöffnungsmöglichkeit
  • Installation von außen unsichtbar
  • ...